Mangekyo Sharingan YuGiOh - Blog: Deckbau für ein Stabiles Deck

Samstag, 29. Juni 2013

Deckbau für ein Stabiles Deck

Deckbau für ein Stabiles Deck

Ein Deck sollte als erstes unbedingt aus 40 Karten bestehen und mit euren Side Deck mit 15 Karten gut austauschbar, Strategie veränderbar und noch ein paar Überraschungen auf Lager haben.

Wer sich zum Beispiel einen Krieger Deck bastelt sollte sich im klaren sein das er Karten benötigt die seine Krieger gut ergänzen, unterstützen oder Karten von Deck holen was den Hand Vorteil als nächstes sehr gut auszugleichen ist.

Beim Unterweltler Deck sollte man darauf achten das man möglichst schnell viele Monster aufs Feld bekommt was den Feld Vorteil bestens geeignet ist sind die Unterweltler der "Finsteren Welt"
wo man aber auch Ausrüstungs-, Fallen-, Schnellzauber Karten benötigt um ihr Schwächen auszugleichen.
oder Monster wie zum Beispiel: "Goblinkönig" der 1000 ATK für jeden Monster auf den Feld bekommt.
Hier können Karten gute Dienste leisten die eure Finsteren Welt Monster aus eurer Hand in den Friedhof befördern.
Den dann wird der Effekt eurer Karten Aktiv und die beste Karte wäre Kartenzerstörung.


Zum Start kann dieses Structure Deck für den Anfang eine gute Lösung sein. Viel Spaß beim Spielen.